Apell an die Radfahrer unter uns!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Matzfetter schrieb:

      Nach Auskunft von unserem Anwalt liegen insgesamt 17 Unfallmeldungen
      :thumbsup:

      Bingo!
      Da sollte das ja trotzdem noch gut ausgehen für Euch!?

      ich bin auch mal gespannt, was da am 29.4. bei meinem provozierten Unfall aus 2018 noch so alles auf den Tisch kommt.
      Gegen diese lächerliche Strafe in Höhe von 400 Euro erhebt man - aus meiner Sicht - doch keinen Einspruch, wenn damit alles erledigt wäre.
      Dieses kaltscxhnäuzige und freche Auftreten bei einem Unfall sei normalerweise auch nicht üblich, sagt die Polizei.

      ... und der wollte das ja auch erst ohne Polizei regeln und war geradezu überrascht, dass ich die Polizei angerufen habe!

      Gott, was bin ich froh, dass ich eine Zeugin für das Unfallgesdhehen hatte :)

      - - -

      Was den Unfall mit dem Radfahrer angeht:
      Bisher habe ich von der Ordnungsbehörde auch nichts gehört in Sachen eines eventuell noch möglichen Bußgeldes!
      Der Radfahrer hat einen Fragebogen meiner Versicherung erhalten, in dem er angeben muss, ob sein "unfallbeteiligtes Fahrzeug" zum Unfallzeitpunkt verkehrssicher war.
      Meine Versicherung sagt, wenn er das mit Ja beantwortet, hätte er möglicherweise ein Problem.
      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Andreazzz ()

    • Matzfetter ihr seit aber auch vom Pech verfolgt.
      Ich wünsche Euch das alles seinen richtigen Weg geht und solche Ar........er in den Knast kommen.

      Aber gnau aus diesem Grund habe ich zwei Tage nach dem ich den Tiger aus WOB abgeholt hatte eine Dashcam eingebaut.
      Die Blackvue ist ohne Bildschirm und kann genau hinter dem Spiegel installiert werden. Das Fällt nicht auf und stöört nicht beim fahren.

      Aber in soeinem Fall hätte man Beweise. ;)

      Black is beautyful, ob bei der Farbe oder beim Kraftstoff. :thumbup: Aber sauber muss er sein. ^^
      :!: Power is nothing with out controll :!:

    • Moin Matzfetter,

      soweit ich den Markt sondiert hatte gibt es solche und solche. Dashkam mit einem zusätzlichen Bildschrim wollte ich nicht, wozu auch. Die Dashcam wird nur benötigt, wenn etwas passiert, oder wenn von einem ein Bild gemacht wird, um nacjträglich zu schauen wie schnell man war und wie teuer es wird.
      Darum ist es diese geworden blackvue.de/product/dr750s-1ch/. Sie passt ziemlich genau hinter den Spiegel und die Stromversorgung ist auch da.

      Black is beautyful, ob bei der Farbe oder beim Kraftstoff. :thumbup: Aber sauber muss er sein. ^^
      :!: Power is nothing with out controll :!:

    • Hallo Leute,
      auf Wunsch von Mike habe ich paar Bilder meiner DashCam eingestellt.
      [Blockierte Grafik: http://www.tiguanforum.de/forum/wcf/images/smilies/rolleyes.png]
      Wer möchte dem schicke ich auch die Einbauanleitung. Leider ist sie zu groß um sie anzuhängen.
      Aber ich übernehme keinerlei Haftung! [Blockierte Grafik: http://www.tiguanforum.de/forum/wcf/images/smilies/ekelig_smilie_0098.gif]

      Dateien
      • -9a-.jpg

        (884,45 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • -10-.jpg

        (367,6 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • -11-.jpg

        (838,94 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Black is beautyful, ob bei der Farbe oder beim Kraftstoff. :thumbup: Aber sauber muss er sein. ^^
      :!: Power is nothing with out controll :!:

    • Nochmal zum ursprünglichen Thema zurück:

      Eben habe ich den Busgeld-Bescheid der Verwaltungsbehörde aus dem Briefkasten geholt: 113 Euro (85 Euro Geldstrafe, Rest Verwaltungskosten) + 1 Punkt!
      Interessant auch, weil die Staatsanwaltschaft das Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingestellt hat.
      Morgen mal Rücksprache beim RA und dann, denke ich, werde ich überweisen, damit die Sache erledigt ist!

    • Heute kam ein Schreiben meiner Haftpflicht-Versicherung, die sich die Ermittlungsakte der Polizei angesehen hat.
      Dabei ist aufgefallen, dass es Differenzen zu meiner eigenen Unfall-Schilderung gibt, also von der Polizei überhaupt keine Erwähnung der komplett schwarzen Kleidung, der fehlenden Beleuchtung,
      der bereits begonnenen Dämmerung, dem (wissentlich) verkehrsunsicherer Zustand des Fahrrad, usw. gegeben hat.
      Ich möchte ja wirklich nichts unterstellen, aber zu denken gibt mir das alles schon und dann war ja der Radfahrer auch noch ein Arbeitskollege aus einer benachbarten Dienststelle
      des aufnehmenden Beamten... und das hat er dem auch sofort erzählt!

      Für mich ist die Sache nun rechtlich und auch gedanklich abgeschlossen.
      Meine Rechtschutzversicherung hat meinen Anwalt bezahlt, die Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen mich ohne Auflagen eingestellt und der Bußgeldbescheid ist auch bezahlt.
      Mein eigener Schaden wurde innerhalb einer Woche nach Rechnungsstellung von der Kasko beglichen und jetzt geht es anscheinend um die gegnerischen Forderungen und Ansprüche
      an meine Haftpflichtversicherung.
      Von einem befreundeten Rettungsassistenten (so heißt das glaube ich?) habe ich erfahren, dass alleine der Transport zur Untersuchung ins Krankenhaus so etwa 800 Euro kosten soll
      und mein eigener Fahrradhändler meinte aufgrund der vorgelegten Bilder, dass das beschädigte Fahrrad um die 4000 Euro wert sein dürfte.

      Ich lege mich nun relativ entspannt zurück und warte ab, was noch alles passiert.

    • Heiland nee, was war das denn für ein Fahrrad für 4000 Euro ?( , das weder Beleuchtung oder ähnliches hat.
      Meines Wissens verdienen unsere Staatsdiener auch nicht so fürstlich, daß diese sich ein Fahrrad zum Preise eines Gebrauchtwagens leisten können.
      Und sollte das blöde Fahrrad tatsächlich so teuer gewesen sein, frage ich mich ernsthaft, warum bei so einem Kaufreis nicht zumindest eine Beleuchtung dazu gekauft wurde. Das wäre ja bei 4 "Mille" wohl kaum noch ins Gewicht gefallen.

      VG Uwe

      Tiguan 2.0 TSI DSG 4-Motion Highline R-Line DCC 20 Zoll Suzuka indiumgraumetallic
      Tiguan 1.4 TSI Sound 20 Zoll Kapstadt indiumgraumetallic

    • hilgen-de schrieb:

      Und sollte das blöde Fahrrad tatsächlich so teuer gewesen sein, ...
      Ich habe ich ja immer gesagt, das ist ein Hightech Sportgerät, welches nicht der Strassenverkehrszulassungsordnung entsprach und nie im Bereich der StvO in Betrieb genommen werden durfte,
      wie mindestens 90% aller anderen Räder auch, die man täglich sieht.
      Wieso die Polizei nicht einschreitet, Verwarnungen und Fahrverbote ausspricht, ist mir völlig unverständlich!?
      Selbst bei Unfällen interessiert das ja augenscheinlich keine Sau und findet nicht mal Erwähnung im Unfallbericht und der Ermittlungsakte, wie meine Erfahrung ja jetzt deutlich zeigt.
      Die Polizei wird nicht einmal tätig, wenn sie darauf hingewiesen wird!
      Ich mache mir derzeit Gedanken, doch mal den Chef des radfahrenden Polizisten und den Leiter der Polizeidienststelle von der die aufnehmenden Beamten kamen, anzuschreiben und zu fragen,
      ob das Verhalten aller Beteiligten normal ist?
      Sind diese "Dienstherren" eigentlich rechtlich verpflichtet, auf solche Beschwerden zu reagieren?
      Meine Versicherung teilt mir also jetzt mit, dass sie aufgrund der Unklarheiten in Ermittlungsakte und meiner Unfallmeldung Probleme hätte!
      Interessiert mich aber nicht, ich habe wahrheitsgemäß meine Eindrücke, Empfindungen und den Unfallhergang geschildert, fertig!

      Mein Rechtsanwalt hatte die Staatsanwaltschaft darauf hingewiesen, dass das Fahrrad nicht der Strassenverkehrszulassungsordnung entsprochen hätte und nicht StvO-konform sei,
      man möge sich doch bitte die entsprechenden Fotos in der eigenen Ermittlungsakte ansehen.
      Ergebnis war dann, dass das Ermittlungsverfahren gegen mich wegen fahrlässiger Körperverletzung sofort und ohne Auflagen eingestellt wurde!
      Eine Begründung dafür haben wir nie erhalten.

      Bei mir verbleibt aber ein sehr übler "Nachgeschmack"!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Andreazzz ()