Drehmoment Reifenwechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Drehmoment Reifenwechsel

      Hallo,

      ich habe am Wochenende die Stahlwinterräder gegen Alusommerräder gewechselt, ich weiß nur nicht mit welchem Drehmoment ich die Schrauben anziehen soll, weil ich drei verschiedene Aussagen habe. ?(

      1. Bedienungsanleitung schreibt 140 Nm
      2. Tabellen im Netz schreiben 130 Nm
      3. Der Freundliche sagt 120 Nm

      Was ist denn jetzt richtig und mit welchem Drehmoment zieht ihr eure Stahl oder Alufelgen fest?

      ""
    • March's einfach so wie es in der Anleitung steht, das ist sicher nicht verkehrt!

      .
      TDI / 176 KW ~ Oryxweiß Metallic Perlmutteffekt ~ Highline ~ 2x R-Line ~ 20" Suzuka ~ Pano ~ AHK ~ Leder ...

      Eibach Federn 30mm ~ Spurplatten VA 40mm + HA 50mm ~ 20" Suzuka für Winter ~ Scheibenfolie hinten ~ LED Nebelleuchten ~ Kofferraum LED ~ diverse Codierungen

      Verbrauch
      .
    • Ich nehme 127nm. Das ist die durchgängige Empfehlung für so ziemlich alle VWs und ein guter Kompromiss.
      Macht die Werkstatt i.d.R. nicht anders (kenne einige VW-Mechaniker). Die haben einen Schlagschrauber und stellen da nicht jedesmal das Drehmoment um, wenn ein anderer Fahrzeugtyp auf der Bühne ist.

    • Ich glaube. das exakte Drehmoment ist nicht so wichtig, wie das gleichmäßige Anziehenaller Schrauben.
      In meiner Betriebsanleitung steht 140Nm und auch in der ABE der Sommerfelgen steht dieser Wert, also habe ich die auch so angezogen.
      Wenn Du die Felgen aber nun nur mit 127Nm anziehst, wirst Du die wohl kaum verlieren.

    • Das würde ich so nicht sagen Andrreazzz,
      es ist immer der Wert zu nehmen der in der Bedienungsanleitung beschrieben ist. Dieser Wert ist der Maß.
      Lt. Deiner Aussage würde der Hersteller in die Bedienungsanleitung schreiben zwichen 127 bis 140 Nm, was er aber nicht macht.

      Bei weniger Drehmoment, kann sich die Schraube eher lösen, ob das passiert kann ich nicht vorhersagen. Ausprobieren möchte ich das nicht.
      Bei höherem Drehmoment, kann die Alufelge beschädigt werden, ob das passiert kann ich nicht vorhersagen. Ausprobieren möchte ich das auch nicht.

      Meine Sommer und Winteralus werden immer mit 140 Nm angezogen. Vorher kommt auf die Gewindespitze noch ein tropfen Öl. das bewirkt das die Schrauben nicht anrosten und sich immer lösen lassen. Aber ACHTUNG nur einen Tropfen auf die Gewindespitze. Gewähr dafür übernehme ich aber nicht. Allerdings gab esin den letzten 24 Sommer/ Winterwechsel bei zwei Fahrzeugen keine Probleme. Die Schrauben waren fest.

      Black is beautyful, ob bei der Farbe oder beim Kraftstoff. :thumbup: Aber sauber muss er sein. ^^
      :!: Power is nothing with out controll :!:

    • Die Schrauben (Gewinde) niemals einölen/fetten, steht auch in der Betriebsanleitung! ;)

      .
      TDI / 176 KW ~ Oryxweiß Metallic Perlmutteffekt ~ Highline ~ 2x R-Line ~ 20" Suzuka ~ Pano ~ AHK ~ Leder ...

      Eibach Federn 30mm ~ Spurplatten VA 40mm + HA 50mm ~ 20" Suzuka für Winter ~ Scheibenfolie hinten ~ LED Nebelleuchten ~ Kofferraum LED ~ diverse Codierungen

      Verbrauch
      .