Rangierbremsassistent vs. Ausparkassistent - Wie funktioniert eigentlich....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rangierbremsassistent vs. Ausparkassistent - Wie funktioniert eigentlich....

      ... der Rangierbremsassistent?

      Haben den alle Autos?
      Was macht der?

      ""
    • Bei VW heißt er nicht so, sondern bei Skoda.

      Rangierbremsassistent (Skoda) = Ausparkassistent (VW)

      Letzteren gibt es nur in Kombination mit dem Spurwechselassistent "Side Assist Plus" und funktioniert mit den rückwärtigen Radar-Sensoren.
      Wird beim Rückwärtsausparken ein sich annäherndes Hindernis erkennt, dann bremst der Assistent das Auto um eine Kollision zu vermeiden.

    • Komische Sache!
      Im Set Up ist bei mir die "Rangier-Brems-Funktion" auf "Aktiv" geschaltet.
      Ich habe keinen Side Assist und Bremsen tut da nichts beim Rückwärtsfahren - ich habe das eben mit der Mülltonne ausprobiert!

    • Mir hat die Funktion grade - im wahrsten Sinne des Wortes - den Arsch (meines Tigers) gerettet. Bin etwas zu flott rückwärts in meinen Garagenstellplatz gefahren und das Auto hat für mich gebremst. Große Anzeige in Rot mit Bremsensymbol und "Rangierbremsfunktion" im AID + Gong.

      Offenbar lag ich falsch. Das was ich gemeint habe ist dann der "Ausparkassistent" (mit dem Radar) und die Rangierbremsfunkion arbeitet mit den Parksensoren und verhindert Auffahrunfälle nach hinten.

    • FlorianSBG schrieb:

      ... und die Rangierbremsfunkion arbeitet mit den Parksensoren und verhindert Auffahrunfälle nach hinten.
      Bei mir zumindestens nicht beim langsamen Rückwärtsfahren, wie mein Versuch ergeben hat - schneller möchte ich eigentlich nicht versuchen!
      Irgendwie finde ich nichts darüber in der Betriebsanleitung oder ich bin blind!?
    • Andreazzz schrieb:

      FlorianSBG schrieb:

      ... und die Rangierbremsfunkion arbeitet mit den Parksensoren und verhindert Auffahrunfälle nach hinten.
      Bei mir zumindestens nicht beim langsamen Rückwärtsfahren, wie mein Versuch ergeben hat - schneller möchte ich eigentlich nicht versuchen!Irgendwie finde ich nichts darüber in der Betriebsanleitung oder ich bin blind!?
      da steht auch nix dazu drin
    • Moin..
      Ich habe gerade gelesen das diese Rangierbremsfunktion wohl nur im Online Handbuch sein soll...
      Da steht dann folgen drin...

      Rangierbremsfunktion
      Sobald ein Hindernis während des Rückwärtsfahrens erkannt wird, löst die Rangierbremsfunktion eine Notbremsung aus. Die Rangierbemsfunktion dient zur Kollisionsminderung. Die Geschwindigkeit darf dabei nicht größer als 10 km/h sein und der Fahrer muss angeschnallt sein. Die Rangierbremsfunktion ist aktiviert bzw. deaktiviert, wenn der ParkPilot ein- bzw. ausgeschaltet ist. Wenn eine Notbremsung ausgelöst wurde, ist die Funktion für den Parkvorgang inaktiv. Es gelten die Einschränkungen des ParkPiloten

      Bei mir funktioniert das auch nicht...(ja... ist aktiviert :) ) ... habs mit der Hecke versucht um sicher zu gehen das auch alle Sensoren auslösen..
      und schon war ich im Kirschlobeer ...

    • habe es einmal erlebt, beim rückwärts einparken in die Parklücke

      bevor die Hinterräder die hinter dem Tiguan liegende Bordsteinkante erreichten, machte es eine Vollbremsung
      - mit einem sehr erschrockenen Fahrer -

      Also funktioniert das System ja wohl

      VG Uwe

      Tiguan 2.0 TSI DSG 4-Motion Highline R-Line DCC 20 Zoll Suzuka indiumgraumetallic
      Tiguan 1.4 TSI Sound 20 Zoll Kapstadt indiumgraumetallic