VW Tiguan 2 Offroad 2016 - Mehr Offroad

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • VW Tiguan 2 Offroad 2016 - Mehr Offroad

      Mehr Offroad
      Der Tiguan ist als Kompakt-SUV bestens gerüstet für Fahrten auf und abseits der Straße. Deswegen war auch der Vorgänger so beliebt bei den Kunden. Jeder fünfte Tiguan, der das Band verließ, war einie Offroad-Variante. Der neue Tiguan geht hier konsequent weiter. Einige Beispiele: Der Wendekreis hat sich durch die größeren Räder um einen halben Meter auf 11,5 Meter verbessert. Wer will, kann die besondere Offroad-Front mit einem 25,6 Grad-Böschungswinkel wählen. Die Bodenfreiheit aller Tiguan-Modelle ist um 10 Millimeter höher und liegt jetzt bei 190 Millimetern, beim Allradantrieb sogar 200 Millimetern. Damit erfüllt der Allrad-Tiguan nun auch als Onroad-Variante die Anforderungen für die Zulassung als Geländewagen. Ein besonderes Allrad-Erlebnis verspricht darüber hinaus die neue 4MOTION Active Control, ein Dreh- und Drückschalter in der Mittelkonsole, mit dem sich das Fahrzeug sekundenschnell mit nur einem Griff der Geländesituation anpassen kann. Mehr Vielseitigkeit im Gelände geht kaum. Noch eins: Der Tiguan kann bis zu 2,5 Tonnen Last an den Haken nehmen und ist mit Trailer Assist und der neuen Anhängestützlastanzeige ein perfektes Zugfahrzeug für Hobby
und Freizeit.

      Quelle: autogramm.volkswagen.de/06_15/…ik/autoundtechnik_01.html
      ""