255er-Reifen ohne Verbreiterungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 255er-Reifen ohne Verbreiterungen

      Wer fährt den legal 255er-Reifen und auf welchen Felgen ohne die breiten Kotflügelabdeckungen?

      In der ABE meiner 8x19 ET35 stehen auch die 255er drin, aber als Auflage steht da, Radabdeckungen montieren und TÜV-Vorfüührung.
      Für die R mit Verbreiterung keine Vorführung und die Abdeckungen sind nur 5mm breiter!?

      ""
    • Richtig, R-Line, hatte ich auf den ersten Blick übersehen.
      Der R-Line hat die etwas breiteren Kunststoffleisten, das kann man im direkten Vergleich auch deutlich sehen.
      Ich könnte zwar mit den 245er-Reifen leben, aber da ist definitiv noch Platz und die Lauffläche vom Reifen würde auch abgedeckt werden.
      Mein TÜV will sich aber ausschließlich am Gutachten orientieren und da gibt es halt die Auflage KMV, soll heißen:
      255 er nur für Kraftfahrzeuge mit Verbreiterung.
      Ich könnte die ja mal montieren und dann würde man sich das ansehen und ggf. eintragen... Ja nee, iss klar!

    • Meinst Du, das man den einen Zentimeter mehr Brerite überhaupt sehen würde ?

      Fahre auf meinem R-Line 255, meine Frau auf dem "Sound" 235.
      Wenn Sie nebeneinander stehen, sieht das bei beiden trotzdem seitlich gleich aus, auch von hinten sieht man den Unterschied von immerhin 2 cm so gut wie gar nicht.

      LG Uwe

      Tiguan 2.0 TSI DSG 4-Motion Highline R-Line DCC 20 Zoll Suzuka indiumgraumetallic
      Tiguan 1.4 TSI Sound 20 Zoll Kapstadt indiumgraumetallic

    • Das ist mir vorgestern auf dem Parkplatz bei meinem VW-Händler auch aufgefallen.
      Das stand ein R mit 8,5 Zoll-Felgen und 255er-Reifen und ein normaler mit 7 Zoll und 235er-Ganzjahresreifen.
      Ich war richtig enttäuscht, da hatte ich mir optisch wesentlich mehr erwartet von fast 4cm breiteren Felgen und 2cm breiteren Reifen.

    • Ja, das ist wahrscheinlich die Ursache!
      Ich habe mal etwas nachgerechnet und ich glaube, dass das so auch stimmt!?

      Gegenüber meiner Zubehör-Felge (8Jx19) ist die R-Line-Felge (8,5Jx19) 12,7 mm breiter, würde bei gleicher ET also je 6,35 mm weiter nach außen und innen stehen.
      Da meine Zubehör-Felge aber eine um 3mm kleinere ET hat (ET 35 gegenüber ET 38), verbleibt also nur noch ein Breitenzuwachs von +3,35 mm nach außen und +9,35 mm nach innen.
      Ob man jetzt noch die jeweils 5mm innen und außen vom breiteren Reifen sehen wird, wage ich zu bezweifeln, auch wenn das jetzt nur rechnerische Theorie ist.

      Die zusätzlichen Gebühren und der Zeitaufwand für Prüfungen sind mir das nicht wert!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andreazzz ()