Sensor für Luftgüte Wechsel/Einbauort

  • Ich habe den Sensor für Luftgüte bei meinem Tiguan 2 Bj.2016 gewechselt.
    Ich habe ein paar Fotos gemacht wo er sich befindet.


    Hier noch eine kleine Anleitung wie man den wechselt:


    Sensor für Luftgüte -G238- aus- und einbauen


    Hinweis
    - Der Sensor für Luftgüte -G238- ist in Fahrtrichtung vorn rechts
    am Luftansauggitter im Wasserkasten verbaut.


    Ausbauen


    – Wasserkastenabdeckung rechts ausbauen.
    -Wasserkastenabdeckung aus- und einbauen .
    – Abdeckung über dem Ansaugschacht ausbauen.
    – Steckverbindung -1- vom Sensor für Luftgüte -G238- trennen.
    – Sensor für Luftgüte -G238- entriegeln und um 90° aus dem
    Halter drehen.
    -Vorsicht beim drehen, der Halter vom Sensor ist recht dünn.


    Einbauen


    – Sensor für Luftgüte -G238- sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge
    einbauen.

  • Moinsen, waren die defekt? Bj.2016 keine Garantie mehr drauf?
    Ansonsten Danke für die Anleitung, man weiß ja nie.
    Zum Glück scheint bei meinem noch alles zu funktionieren.
    Hast Du eine Anzeige gehabt das die Sensoren defekt sind?

  • Hallo Don Krawallo
    Die Garantie von 2 Jahren ist leider abgelaufen.
    Es gibt keine Anzeige ,war nur im Fehlerspeicher mit vermerkt das der Sensor defekt ist.
    Ist ja nicht grade eine Glanzleistung das das Teil nur 2,5 Jahre hält.
    Kostet beim Freundlichen 105 Euro, habe mir einen gebrauchten gekauft der funktioniert.

  • Mein Luftgütesensor ist auch defekt (Bj 03/16). Nur durch Fehlerspeicher sichtbar. Ich habe 5 Jahre Garantie. Macht dann der freundliche

    HL 180 Schneeflocken, pure white, Vollausstattung bis auf Lenkradheizung und progressive Lenkung. Viel LED nachgerüstet, R-Line nachgerüstet, sämtlichen Chrom Exterieur entfernt durch folieren.

  • Das sind ja keine guten Aussichten. Ist es bekannt das der Sensor anscheinend Reihenweise ausfällt?
    Da ich den Fehlerspeicher nicht auslesen kann, frag ich meinen Meister bei der 3 jährigen Inspektion darauf zu achten.
    Da ich noch 2 Jahre Garantie habe ist es noch nicht relevant.
    Allerdings schau ich kurz vor Ablauf der Garantie das alles geprüft wird.
    Ansonsten gilt das schon geschrieben, danke für die Anleitung. :thumbsup:

  • Ich habe auch einen defekten Sensor. Der Meister in der VW Werkstatt bei der Übergabe nach der Inspektion, das haben alle!! Ist nicht so wichtig!

    Mein Hinweis auf noch vorhandene Garantie wurde geflissentlich ignoriert!

    Bei der nächsten Inspektion explizit darauf hingewiesen - defekter Sensor, bitte wechseln - , wieder nicht gewechselt!!? Wäre kein Fehler beim auslesen und auch sonst keine Anzeige !

    Wenn ich selber per OBDeleven auslese ist der einzige Fehler Steuergerät 08 'Sensor Luftgüte defekt' - lässt sich auch nicht löschen! Ist auch bei einer anderen VW Werkstatt beim wechseln des Differenzdrucksensors festgestell worden.

    Warum wehrt sich die Werkstatt rigoros den Sensor zu wechseln?:/:/:/

  • Der Fehler muss für den Händler reproduzierbar sein, also per Tester und auslesen nachweisbar sein., sonst gibs von VW kein Geld für die Reparatur.

    Sollte Dein Händler sich allerdings weigern, obwohl reproduzierbar, würde ich den Händler wechseln, denn das ist kein Dienst am Kunden so.

    Ist die Garantie erst abgelaufen, wirst Du selber zahlen müssen.


    VG Uwe