20" Suzuka Spurplatten ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 20" Suzuka Spurplatten ?

      Hat schon jemand Spurplatten auf den Tiger gemacht !?

      ""
    • Ja,

      - 20" Suzuka (Sommer + Winter)

      - 30mm Eibach Federn
      Paket Nr. = E10-85-043-05-22
      Feder Nr. VA = F11-85-043-03-FA
      Feder Nr. HA = F11-85-043-04-RA
      Gutachten Nr.: TU-025989-Q2-024

      - Eibach Spurplatten VA 40mm + HA 50mm
      Paket Nr. VA = S90-7-20-017
      Platten Nr. VA = 91720017
      Paket Nr. HA = S90-7-25-005
      Platten Nr. HA = 91725005
      ABE Nr. (alternativ zu Gutachten) = 91596
      Gutachten Nr. (alternativ zu ABE) = 42TG0177-24

      Tiger 17.12.17-4.jpg

      Tiger 17.12.17-2.jpg


      Tiger 17.12.17-14.jpg

      .
      TDI / 176 KW ~ Oryxweiß Metallic Perlmutteffekt ~ Highline ~ 2x R-Line ~ 20" Suzuka ~ Pano ~ AHK ~ Leder ...

      Eibach Federn 30mm ~ Spurplatten VA 40mm + HA 50mm ~ 20" Suzuka für Winter ~ Scheibenfolie hinten ~ LED Nebelleuchten ~ Kofferraum LED ~ diverse Codierungen

      Verbrauch
      .
    • Ja richtig, vorne jeweils 20mm pro Rad (also 40mm auf der Vorderachse) und hinten jeweils 25mm pro Rad (ergo 50mm auf der Hinterachse).
      Das ist jeweils das geprüfte Höchstmaß (laut Gutachten) für die Suzuka Felgen in Verbindung mit der R-Line Radhausverbreiterung. Wer mehr will, muss zur Einzelabnahme und evtl. vorher einen Haufen Auflagen erfüllen...

      .
      TDI / 176 KW ~ Oryxweiß Metallic Perlmutteffekt ~ Highline ~ 2x R-Line ~ 20" Suzuka ~ Pano ~ AHK ~ Leder ...

      Eibach Federn 30mm ~ Spurplatten VA 40mm + HA 50mm ~ 20" Suzuka für Winter ~ Scheibenfolie hinten ~ LED Nebelleuchten ~ Kofferraum LED ~ diverse Codierungen

      Verbrauch
      .
    • Bezahlt habe ich:
      154,-€ für die Platten (Kfz-Teile 24)
      20,- € für die Montage
      60,- € für den TÜV
      Gesamt 234,- €

      Zur Zeit bester Preis (D&W):
      VA: Link für VA (71,- €)
      HA: Link für HA (74,- €)
      Gesamt: 145,- € (+ Montage, + TÜV = 225,- €)

      Das Gutachten kannst Du hier herunterladen und für die Abnahme ausdrucken.

      .
      TDI / 176 KW ~ Oryxweiß Metallic Perlmutteffekt ~ Highline ~ 2x R-Line ~ 20" Suzuka ~ Pano ~ AHK ~ Leder ...

      Eibach Federn 30mm ~ Spurplatten VA 40mm + HA 50mm ~ 20" Suzuka für Winter ~ Scheibenfolie hinten ~ LED Nebelleuchten ~ Kofferraum LED ~ diverse Codierungen

      Verbrauch
      .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tig-R-Line ()

    • Nein, es muss nichts verändert werdern. Der Tiguan bietet mit den Suzuka Felgen und der R-Line Radhausverbreiterung genügen Spielraum.
      Selbst mit einer dezenten Tieferlegung (30mm bis 40mm) und den Spurplatten besteht er den Verschränkungstest beim TÜV ohne zusätzliche Arbeiten/Veränderungen/Auflagen.

      Alles im grünen Bereich!!!

      .
      TDI / 176 KW ~ Oryxweiß Metallic Perlmutteffekt ~ Highline ~ 2x R-Line ~ 20" Suzuka ~ Pano ~ AHK ~ Leder ...

      Eibach Federn 30mm ~ Spurplatten VA 40mm + HA 50mm ~ 20" Suzuka für Winter ~ Scheibenfolie hinten ~ LED Nebelleuchten ~ Kofferraum LED ~ diverse Codierungen

      Verbrauch
      .
    • ...hier gibt es noch etwas: Link
      Allerdings hilft das auch nicht wirklich...

      So eine Vorführung bei einer autorisierten Prüfstelle ist doch gar nicht schlimm, dann ist man in jedem Fall auf der sicheren Seiten.
      Nun gut..., kostet (je nach Bundesland) ca. 60,- €.
      Man bekommt amtliche Papiere zum Mitführen im Fahrzeug. Diese müssen bei Kontrollen und zur HU vorgelegt werden, damit es nicht zum Erlöschen der Betriebserlaubnis kommt.
      Die Veränderung am Fahrzeug muss erst bei der nächsten Änderung der Zulassung (z.B. Halterwechsel) in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden (Straßenverkehrsamt). - Oder man "baut" das Fahrzueg wieder zurück und "verbrennt" die (zusätzliche) Abnahmebestätigung.

      Für die Vorführung bei einer Prüfstelle wird nur der Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1) und das passende Gutachten benötigt.
      Es ist also kein Problem/Umstand für Leute, die den Brief bei der Bank haben, oder das Fahrzeug über einen Leasing-Vertrag betreiben.
      (Je nach Leasing-Typ sollte sollte die Änderung vorab mit dem Eigentümer abgestimmt werden)

      Anerkannte Prüfstellen wären z.B.:
      TÜV / DEKRA / GTÜ / KÜS / usw.

      Klartext:
      - Spurplatten ordnungsgemäß einbauen (lassen)
      - das Fahrzeug unverzüglich (direkt) bei einer anerkannten Prüfstelle vorführen
      - bei der Prüstelle sind ein passendes Gutachten und der Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1) vorzulegen
      - die nun erhaltenen zusätzlichen Papiere sind künftig mitzuführen und bei Aufforderung sowie zur HU vorzulegen

      - - - fertig - - -

      - eine Übernahme (Festschreibung) in die Zulassungspapiere ist erst bei der nächsten Änderung der Zulassung nötig

      .
      TDI / 176 KW ~ Oryxweiß Metallic Perlmutteffekt ~ Highline ~ 2x R-Line ~ 20" Suzuka ~ Pano ~ AHK ~ Leder ...

      Eibach Federn 30mm ~ Spurplatten VA 40mm + HA 50mm ~ 20" Suzuka für Winter ~ Scheibenfolie hinten ~ LED Nebelleuchten ~ Kofferraum LED ~ diverse Codierungen

      Verbrauch
      .

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tig-R-Line ()

    • Hallo.

      habe meinen gestern geholt und auch die Suzuka 20" drauf.
      Habe 5h versucht rauszubekommen, was hier oben in 10 Zeilen steht. Endlich, danke.

      Obwohl mir die Größe der Platten schon grenzwertig erscheint, keine Frage sieht geil aus.
      Wie sieht es mir dem Schmutz aus, schleudert es den nicht am Radlauf vorbei auf den Kotflügel.

      Und noch 2 Fragen:
      - Warum wird der Tiguan 2 mit einem Typ 5N geführt (wie der Tiguan1) und manchmal taucht aber der Typ AD1 auf?
      - Was steht bei dir in der Zulassung unter Bereifung? Ich habe da stehen 215/65 R17 99V. Sollte da nicht 255/40 R20 stehen?

      Danke euch für die Erlösung!

    • In der Zulassung steht seit Jahren nur noch die Mindestgröße der Bereifung / Felgen...

      Bei den Typbezeichnungen ist mein Wissensstand :

      Typbezeichnung Tiguan 1 = 5N

      Typbezeichnung Tiguan 2 = 5NA


      Gruß, Andreas

      George Best : "Ich habe viel Geld in meinem Leben für Frauen, Alkohol und schnelle Autos ausgegeben, den Rest habe ich sinnlos verprasst"

    • Dennis-R-Line TSI schrieb:

      Moin , habe jetzt auch die EIbach Platen bestellt sie kommen bei Reifen wechsel mit drauf !!
      Hallo Dennis,

      wenn Du Lust hast, dann mach doch bitte ein paar Fotos...vorher und nachher. Ich spiele ja auch mit dem Gedanken mir die Spurplatten zu zulegen.

      Gruß aus Weyhe
      Frank