Geräuschkulisse im VW Tiguan - Geräusche Innenraum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Hamburger,

      Herzlichen Dank für die Info.

      Grüße Matzfetter

      ""
      :) Grüße Matzfetter :thumbup:

      Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken.
    • Hallo zusammen,

      ich bin gerade dabei einen Tiguan ernsthaft für mein nächstes Auto in Betracht zu ziehen (ich favorisiere den 150ps TDI aus Verbrauchsgründen). Nun bin ich heute nach Probefahrten in 3 verschiedenen Motorvarianten komplett verunsichert was das Thema Innenlautstärke angeht. Hier eine kurze Zusammenfassung meiner bisherigen Erfahrungen:

      1. Probefahrt vor 2 Wochen (190ps Benziner): Benziner, da spontan kein Diesel da war. Motorgeräusche, sowie Wind super angenehm - ich war begeistert.
      2. Probefahrt heute (150ps TDI): Wahnsinnig laute Wind, Abroll und Motorgeräusche. Vibrationen im Lenkrad und eine unnormal erscheinend straffe Federung (ja, ich habe den Modus auf Komfort gewechselt).
      3. Probefahrt heute (190ps Benziner zum direkten Vergleich): Wieder schnurrt der Motor wie ein Kätzchen und von den oben genannten Fahrgeräuschen war nichts zu bemerken.
      4. Probefahrt heute (190ps TDI zum weiteren Vergleich): Motor war deutlich lauter als der Benziner, aber noch in Ordnung. Windgeräusche usw. kamen mir auch lauter als im Benziner vor, aber akzeptabel.

      Naja, wie gesagt bin ich nun was den Tiguan betrifft komplett unsicher, da es mir erscheint entweder eine Lotterie zu sein was den Lärm betrifft, oder wirklich von den Motorisierungen abhängt. Aber da der 150ps TDI hier schon im Thread negativ aufgefallen ist, tendiere ich fast dazu mich woanders umzuschauen.

      Gibt es hier noch Mitglieder mit dem 150ps TDI, die meine Sorgen lindern können?

      Danke und Grüße

    • Neu

      Hallo

      Seit gut 2 Monaten habe ich den 150PS TDI. Ich kann nur sagen das ich (im Stand) nicht weiß ob der Motor läuft oder nicht, ist nicht zu hören. Aber er läuft da ich diese (blöde) Start-Stop-Automatik fast immer ausgeschaltet habe.
      Während der Fahrt kann ich auch nichts negatives sagen, weder Wind-/Fahr-/Abrollgeräusche...
      Zum Verbrauch kann ich nur sagen das er in den ersten 5.000km alles in allem knapp unter 6,4l (normalen) Diesel verbraucht hat.



      lg

      charlie

    • Neu

      Ich Fahre seid März ein Benziner mit 190PS 2.0l und sehr zufrieden mit der Leistung und den Geräuschen ich schaue hin und wieder auf den Drehzahlmesser ob der Motor noch läuft.
      Nur vom verbrauch bin ich etwas enttäuscht!
      Davor viele Jahre Diesel Gefahren.

      Mit freundlichen Gruß
      Rudi aus Hamm
      Mein Tiguan 2.0 TSI
      Meine Stadt
      Wehr Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!
    • Neu

      Hallo Rudi,

      Fahre den 2.0 TDI mit 239 PS und bin immer noch erstaunt wie sparsam man den bewegen kann. Im Durchschnitt bewege ich ihn mit 7,4 Liter.
      Wenn wir unsere Freunde in Landshut besuchen benötig er auf der Autobahn mit Tempomat nur 6,1 Liter bei eingestellten 130 km.

      :) Grüße Matzfetter :thumbup:

      Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken.